Altrans World Class Center für AI und Data Science

Tessella, das Altran World Class Center (WCC) für AI und Data Science, bietet gebündelte und herausragende Angebote für die Automobil-, Medizin- und Telekommunikationsbranche im Bereich KI und Data Analytics. Es zeigt, wie Wertschöpfung aus der intelligenten Nutzung von Daten funktioniert und ist seit März 2019 auch in Deutschland vertreten.

Das World Class Center Analytics in Deutschland

Tessella ist seit dem 28. März 2019 in Deutschland an den Standorten Hamburg, München und Frankfurt vertreten. 40 Experten aus dem Bereich Data Science und AI beraten Kunden branchenübergreifend, um gemeinsam einzigartige Geschäftsmöglichkeiten im digitalen Bereich aufzubauen. Das deutsche Team deckt Themen von Angewandter Statistik, Advanced Data Analytics und Maschinellem Lernen bis hin zu Künstlicher Intelligenz ab.

Tessella gehört seit ca. fünf Jahren zu der Altran Group und vereint die industrieübergreifenden Erfahrungen aus mehr als 1.000 Projekten. Seit 30 Jahren bietet Tessella  eine herausragende Kombination aus Industrie- und Fachwissen sowie technischem Know-How und vereint global 350 Data Scientists.


Ich bin begeistert, dass unsere deutschen Kunden nun noch besseren Zugriff auf unsere Teams vor Ort wie auch weltweit haben. Dr. Ruth Lütticken Director Tessella Germany

Dr. Ruth Lütticken verantwortet das World Class Center Analytics als Director in Deutschland. Im Rahmen ihrer Promotion im Bereich Smart Farming hat sie schon 1993 an digitalen End-to-End Lösungen zusammen mit Ingenieuren und IT Experten gearbeitet.

Im Interview beantwortet Dr. Ruth Lütticken Fragen rund um die Geschäftsmöglichkeiten, die Big Data bietet, und wieso sie gerne mit einem gemischten Team zusammenarbeitet.

Ruth, worin genau besteht die Arbeit von Tessella?

Tessella ist das World Class Center für AI und Data Science von Altran. Fokus in der Arbeit von Tessella liegt im Bereich Advanced Analytics. Wir beraten unsere Kunden branchenübergreifend, um gemeinsam einzigartige Geschäftsmöglichkeiten im digitalen Bereich aufzubauen, indem wir Menschen bei Ihren Entscheidungen durch Daten intelligent unterstützen, Prozesse datengestützt optimieren oder unseren Kunden helfen, auf Basis von Daten neue Services im Markt anzubieten. Unser Team kommt sehr stark aus der Forschung und besteht aus vielen ehemaligen Wissenschaftlern, beispielsweise aus den Fächern Physik, Mathematik oder Bioinformatik. Das ermöglicht uns eine ganz besondere Herangehensweise an Projekte und wissenschaftliche Tiefe in unserer Arbeit, welche wir für unsere Kunden bestmöglich nutzbar machen können.

Was ist der Mehrwert für Eure Kunden?

Wir unterstützen mit dem WCC die fortschreitende Digitalisierung bei unseren Kunden über alle Geschäftsbereiche hinweg – von Strategischer Planung, Produktentwicklung über Smart Manufacturing bis hin zu Aftersales und Customer Services. Unsere Kunden können dadurch ihre Profitabilität steigern, Kosten reduzieren und ihre Verfahren straffen.

Was macht den Reiz der Arbeit im Tessella-Team aus?

Bei Tessella haben wir die Möglichkeit in einer vernetzten globalen Community zu arbeiten und uns bei unserer täglichen Arbeit auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Wir haben ein sehr offenes, kooperatives Umfeld hier und das macht einfach Spaß. Wir setzen uns mit vielen naturwissenschaftlichen Fragestellungen auseinander und mit Themen, die für unser aller Leben wichtig sind: Ein Beispiel wäre der Beitrag von AI zur Entwicklung personalisierter Medizin.

Kannst du hierfür ein konkretes Projekt nennen?

Wir können tatsächlich Leben retten, indem wir Big Data und Machine Learning kombinieren! Tessella hat einen Fragenkatalog mit 20 Fragen für Ärzte entwickelt, mit dem sie das Risiko ihrer Patienten für zwei lebensbedrohliche Infektionskrankheiten treffsicher benennen können. Es handelt sich um das Dengué Fieber und um Leishmaniose, beide Krankheiten werden sonst nur äußerst selten erkannt. Wenn die Mediziner aber die richtigen Fragen stellen, kann die Situation viel besser abgeschätzt werden. Und diese Fragen können wir dank künstlicher Intelligenz ermitteln. Dieses tolle Projekt wird übrigens auch von der Bill & Melinda Gates Foundation unterstützt.


Bei Interesse an einer Zusammenarbeit mit Tessella steht Ihnen Dr. Ruth Lütticken unter ruth.luetticken@altran zur Verfügung.


PRESSEMITTEILUNG: World Class Center für KI und Data Science eröffnet Büro in München

Klicken Sie hier zum Download
Herunterladen